Bambusarten

 


 
Bambusarten,
die wir in unserem Garten pflegen und züchten.


 Phyllostachys aureosulcata Aureocaulis
Phyllostachys vivax 'Aureocaulis'
Phyllostachys vivax Huangwhenzu
 
Phyllostachys bissetii
 Phyllostachys aureosulcata Spectabilis
 Fargesia JUMBO
 Hibanobambusa transquillans Shiroshima
 
Phyllostachys pubescens

 Pseudosasa japonica
 Phyllostachys aurea Holochrysa
 Bambusa vulgaris 'Striata' 
Bambusa ventricosa
Phyllostachys nuda "Steinbambus"


 

 
 Phyllostachys nigra 'Punctata' (Schwarzrohr Bambus)

 

Höhe :               5 - 8 m , in Japan ca. 12m
Halme:              anfangs grün, dann dunkle Flecken, ab dem 2. Jahr schwarz  ausfärbend
Blätter:              klein, glänzend, dunkelgrün
Wuchs:             aufrecht, Spitze überhängend, Ausläufer
Standort:          sonnig bis halbschattig, geschützt
Winterhärte:     -16° bis -22°

 


1997 habe ich diesen Bambus aus Samen gezogen und 
1 Jahr später ausgepflanzt.
 Im Moment liegt die Höhe bei 6m.




Erstmalig ein Rhizom mit einem Durchmesser 
von 4 cm und wird wohl 8m an Höhe erreichen.


 

 
Phyllostachys bissetii

 
Höhe :               5 - 7 m , in China ca. 8m
Halme:              dunkelgrün, mittel, länglich, leicht nach oben gewölbte Blattränder,
                         glänzend, fest, dichte und ausgewogene Blattmasse
Blätter:              klein, glänzend, dunkelgrün
Wuchs:             anfangs schräg, dicht stehend, leicht überhängend, später gerade,
                        Spitze bogig, dicht belaubt, buschig, Ausläufer
Standort:          sonnig bis halbschattig, windverträglich
Winterhärte:     -20° bis -28°der winterhärteste und unempfindlichste Phyllostachys

.




 

 

Diese Bambusart Phyllostachys bissetii
 hat dieses Jahr die 8m Marke erreicht und hat einen
Durchmesser von ca. 5 cm.

 

 

Phyllostachys pubescens (Moso)

 
Höhe :              10 - 12m , in Japan ca. 25m
Halme:              grün, dick, bemehlt, fast schwarzer Austrieb, Halmscheiden behaart mit
                         ausgeprägten Wimpern, gelb bis gold mit schwarzen Flecken, bis 12 cm Ø
Blätter:              grün, mittelgroß, sehr dicht, kräftig
Wuchs:              aufrecht, Spitze bogig bis überhängend, viele und starke Ausläufer
Standort:           sonnig, warm, geschützt
Winterhärte:      -12° bis -18°Gut eingewurzelte Bestände sind auch in Deutschland in
                          Regionen mit hoher Sommerwärme und milden Wintern 
                          ausreichend winterhart.



2009 wurde dieser Moso aus einem Samen gezogen,
selbst bei -17° hat dieser im Freien überlebt
und bildet schon wieder neue Triebe.



 
 
Dieser Moso wurde 2002 aus einem Samen gezogen und hat schon
einen Ø von 1,5cm sowie eine Höhe von 2,5m
Bei kalten Wintern,sollten die Triebe oberhalb der Erde
geschützt werden, sonst erfrieren die Halme.




Phyllostachys vivax 'Aureocaulis'

 
Höhe :              5,00 bis 10,00 m (China: bis 15 m)
Halme:              im Austrieb zartgelb, flammende Halmscheiden, später leuchtend
                         gelb bis ocker, unregelmäßige grüne Streifen, leicht rillig, brüchig,
                         dicke Halme, bis 6 cm Ø. Im Alter an guten Standorten auch höher 
                         als 10 m.
Blätter:              grün, mittel, länglich, dekoratives, volles Laub
Wuchs:              anfangs schräg, im Alter fast senkrecht, Spitze überhängend, 
                         starke Ausläufer
Standort:           vollsonnig bis halbschattig, warm, geschützt
Winterhärte:      -18° bis -22°



Login Bereich
 
Benutzername:
Kennwort:
Folge uns auf instagram
 
Neu japanische Holzkunstwerke
 
Kleine Japaner
 

 
Heute waren schon 10 Besucher (28 Hits) hier!
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden